Arbeitsweise


Grundsätze meiner Arbeit

Bei meiner Arbeit lege ich Wert darauf, eine Behandlung durchzuführen, die auf Deine Bedürfnisse / die Bedürfnisse Ihres Kindes / Ihre Familie abgestimmt ist. Die ersten Termine dienen dem gegenseitigen Kennenlernen, der Diagnostik und der Festlegung von möglichen Therapiezielen. Im zweiten Schritt erfolgt die Entwicklung eines individuellen Behandlungsplanes, der an die jeweilige Person und Situation angepasst ist und dem Erreichen der vorher erarbeiteten Ziele dienen soll.

In erster Linie ist das Ziel der Behandlung eine Verbesserung des Wohlbefindens und damit eine Reduktion des seelischen Leidens. Mir ist es wichtig, Dich / Sie auf Deinem / Ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen und gleichzeitig die Sicherheit zu vermitteln, dass Du / Sie alle Kompetenzen mitbringen die es braucht, um eine Krise, Erkrankung oder schwierige Lebenssituation zu bewältigen. Grundlage dafür ist eine vertrauensvolle und stabile therapeutische Beziehung. Vor diesem Hintergrund ist es mir wichtig, dass Du Dir Zeit und Raum nimmst / Sie sich Zeit und Raum nehmen um zu gucken, ob ich die richtige Ansprechpartnerin bin und Du Dir / Sie sich eine intensive Zusammenarbeit mit mir vorstellen können.

Als Verhaltenstherapeutin gehe ich davon aus, dass sich Symptome und Erkrankungen oftmals aus erlernten, angewöhnten, trainierten ungünstigen Verhaltensweisen entwickeln, die nach ihrer Identifikation auch wieder verändert werden können. Gleichzeitig habe ich gelernt, den Blick auch auf die Familie zu richten und dabei die Funktionalität der Symptomatik zu hinterfragen.